Unser Café am Marienplatz

wurde dank der olympischen Sommerspiele 1972 von den Autos und der Straßenbahn befreit und zur Fußgängerzone umfunktioniert. Seitdem reifte er mit seinem wunderschönen Rathaus – in dem auch das Glockenspiel untergebracht ist – zu einem Publikumsmagneten um den die Münchner in der ganzen Welt beneidet werden.

 

 

Fester Bestandteil dieses weltbekannnten Platzes – dem Mittelpunkt der Weltstadt mit Herz – ist unsere wunderbare Terrasse. Wer es etwas beschaulicher mag, fühlt sich wohl in unserem Café im ersten Stock, mit einem herrlichen Blick über den gesamten Platz. Schön zu jeder Jahreszeit. In gemütlicher, moderner Atmosphäre verführen wir unsere Gäste mit feinsten Kaffee- und Confiserie-Spezialitäten.

Ganz nebenbei läßt sich von hier das stets bunte Treiben auf dem Münchner Marienplatz hervorragend beobachten.